Markus Aellig
Essen & Trinken
Neu
Mai 2022
Erfrischend - vitaminreich - schmackhaft
Februar 2022
Farbefroh - vielseitig - etwas scharf - äusserst wohlschmeckend - ziemlich kalorienreich
Erfrischend, ein wenig scharf und überaus hübsch anzusehen.
Januar 2022
Die mexikanische Küche ist wohlschmeckend, reich an Gemüse und Bohnen, manchmal ein wenig, manchmal höllisch scharf, eher kalorienarm und überaus farbenfroh.

Tortillas aus Weizen- und/oder Maismehl sowie unzählige Sorten von Chili sind essentiell für mexikanische Gerichte. Weitere wichtige Zutaten sind Limetten, Tomaten, Avocados und Korianderkraut.
Dieses appetitliche Nudelgericht aus Indonesien braucht - wie so viele asiatische Gerichte - einige Vorbereitung. Aber es schmeckt wunderbar, sieht hübsch aus und ist nicht so kalorienlastig. Wenn Sie es mit Reis vermischen möchten, heisst es "Nasi Goreng".
Schmackhaft und kalorienreich
Dezember 2021
Gesund - kräftigend - wohlschmeckend
Oktober 2021
Opulentes Essen
Wasser, Wasser, viel Wasser...
August 2021
Selbstgemachter Frischkäse. Schonend gekocht und delikat gewürzt.
Die echten und wahren Spaghetti carbonara ohne Rahm
Meine Version, mit Olivenöl, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie
Erfrischend an einem heissen Sommertag. Dazu gibt es Baguette und Mozzarella.
Eine leichte Mahlzeit. Saftige Melonenstücke, kombiniert mit pikanten, kurz angebratenen Pouletwürfeln: Einfach köstlich!
August 2021  (American Breakfast Buffet)
Die Klassiker.
Cholesterinhaltiges und schmackhaftes Schweinefleisch. Und die Pancakes MÜSSEN sein!
Omelette mit Käse-Spinat-Füllung. Wunderbar! Und gut gewürzte und in Butter gekochte Apfelschnitze.
Die Gravy kann auch wegfallen und durch Butter und Konfitüre ersetzt werden. Ausserdem
ein Hauch von Mexico.
Gemüse gehört auch dazu.
Unvergleichlich gut und unvergleichlich kalorienhaltig. Bestreichen Sie die Rolls mit dem original amerikanischen "Frosting" (Glasur).
Juli 2021
Aussen knusprig, innen weich.
Juni 2021
Ein herrlicher Braten vom Schweinskotelett, gewürzt mit Knoblauch und Rosmarin.
Hühnersuppe mit Omelettenstreifchen.
Ein ziemlich aufwendiges Dessert. Zuerst muss man ein Bisquit backen, dieses dann mit Vinsanto beträufeln und schliesslich damit eine Bombe oder eine runde Schüssel auskleiden. Dann kommen zwei Crèmen in die "Bombe".
Ich habe das Rezept etwas vereinfacht. Deshalb der Zusatz "non Zuccotto".
Die schlichte und sehr schmackhafte Sauce "al ragù" aus der Toscana.